Systemische Supervision

Unabhängig davon, ob Sie eine kontinuierliche begleitete Reflexion Ihrer beruflichen Tätigkeit erwägen oder ob Sie sich im Rahmen einer Weiterbildung mit dem Supervisionsprozess vertraut machen wollen – im calaidoskop besprechen wir zunächst gemeinsam Ihren Supervisionsbedarf und vereinbaren verbindlich Art und Umfang der Supervision.

Wenn Sie in Ihrem Beruf häufig mit den Schicksalen anderer Menschen konfrontiert werden, kann das außerordentlich belastend sein. Eine Supervision im calaidoskop bietet Ihnen die Gelegenheit, in der Sie Ihr berufliches Handeln reflektieren können. Sie werden eigenen Stärken erkennen und können Ihre Fähigkeiten beim Umgang mit Konflikten vervollkommnen. Selbstverständlich werden im calaidoskop alle persönlichen und beruflichen Informationen, die Sie in der Supervision thematisieren, streng vertraulich behandelt.

Im Rahmen von professionellen, kollegialen Fallsupervisionen können Sie sowohl Einzelsupervision als auch Gruppen- und Teamsupersupervision in Anspruch nehmen.

Unsere Supervisionsangebot

Unsere Supervisorinnen und Supervisoren

  • Oliver Wolf, Dipl. Sozialpädagoge (FH), Systemischer Berater (DGSF) Systemischer Supervisor (DGSF), Systemischer Therapeut / Familientherapeut (DGSF), Sexualpädagoge, sowie Lehrender für systemische Beratung (DGSF) tätig im calaidoskop Institut und Praxis für systemische Beratung, Supervision und Bildung (Leitung der Weiterbildung)
  • Theresa Langlotz, Psychologin (M.Sc.) – Schwerpunkt Familienpsychologie, systemische Therapeutin (SG), Supervisorin