Systemische Mediation

Systemische Mediation ist ein strukturiertes Verfahren der Konfliktbeilegung, welches Raum für Ihre individuellen Lösungen bietet.  Die Mediation ist für alle Beteiligten freiwillig und sehr erfolgreich bei Streitigkeiten mit Nachbarn, zwischen Gesellschaftern, Erben und anderen Konfliktparteien, die eine außergerichtliche Lösung anstreben. Oft sind die einzelnen Beteiligten emotional verstrickt und kaum noch in der Lage miteinander zu sprechen. Die Fronten sind verhärtet. Eine einvernehmliche, langfristige Konfliktlösung scheint aussichtslos. Wenn Sie sich in solch einer Situation befinden und den Streit für beide Seiten fair, interessenbezogen, außergerichtlich und verbindlich lösen wollen, dann sind Sie im calaidoskop genau richtig.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Rechtsberatung anbieten. Alle Beratungsinhalte unterliegen der Schweigepflicht.

Anmeldung

Melden Sie sich einfach mit einem Anruf während der telefonischen Sprechzeiten oder mit einer Email an. Falls Sie uns oder unsere Sekretärin Frau Nieschalk nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihre Rufnummer auf dem Anrufberantworter. Wir melden uns umgehend bei Ihnen, um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren. Dieser Termin dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Außerdem können wir danach einschätzen, ob eine Mediation in Ihrem Fall der angemessene Lösungsansatz ist.

Kosten

  • Erstgespräch: 90 Euro für ca. 90 min
  • Folgegespräch: 120 Euro für ca. 90 min
  • Erstgespräch: Co-Beratung (mit 2 BeraterInnen): 120 Euro für ca. 90 min
  • Folgegespräch: Co-Beratung (mit 2 BeraterInnen): 180 Euro für ca. 90 min

Das erste Gespräch

Personen, die zu uns kommen, haben schon einige Male erfolglos versucht, Ihre Konflikte selbst in den Griff zu bekommen. Dies führt bei allen Beteiligten zu Unverständnis, Ärger und Enttäuschung. Beim Erstgespräch werden daher die Emotionen nochmals hochkochen.
Aus unserer Erfahrung hat sich eine zeitliche Begrenzung der Beratungszeit auf 90 Minuten als sinnvoll erwiesen. Zum ersten Termin werden zunächst die Streitthemen gesammelt und die Vorgehensweise wird geklärt. Es muss noch nicht der gesamte Verlauf des Konflikts geschildert werden. Wichtig ist allerdings, dass alle Beteiligten die Gelegenheit und die Zeit erhalten, Ihre Sichtweise zu schildern.

Damit gehen Sie den ersten Schritt auf dem Weg zur Lösung Ihres Problems.

Der Beratungsverlauf

Mit der Mediation bei uns verfolgen Sie ein ganz bestimmtes Ziel. Um dieses zu erreichen, arbeiten wir gemeinsam an allen Themen, die dabei helfen, Ihrer Lösung näher zu kommen.
Den Verlauf Ihres Mediationsprozesses bestimmen Sie selbst. Um zeitnah Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln, hat es sich als sinnvoll erwiesen, den Mediationsprozess mit einer Sitzung pro Woche zu starten. In der Folgezeit verlängern sich die Intervalle zwischen den Sitzungen. Das gibt Ihnen die Chance, die erarbeiteten Vereinbarungen auszuprobieren und ggf. anzupassen.

Warten Sie nicht zu lange damit, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Häufig sind es gerade alltägliche Situationen, die aus Missverständnissen heraus zu Konflikten führen. Dies zu erkennen und einen Ausweg zu finden, fällt vielen Menschen schwer. Unser Ziel liegt darin, Sie zu unterstützen und Ihnen Hilfe anzubieten.