Methodenworkshop Systemisches Arbeiten

Neben einer systemischen Haltung gehören vor allem die Methoden zum Grundwerkzeug des Systemischen Arbeitens dazu. So vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten und Situationen der Systemischen Arbeit sind, so vielfältig sind auch die Methoden, die hilfreich eingesetzt werden können. Wie Ihnen das gelingen kann, lernen Sie bei uns.

Mit Geschichten aus eigener, jahrelanger Erfahrung und anhand von Beispielen, geben wir einen Überblick und kommen in den Austausch über die Vielfalt der systemischen Methoden. Besonders wichtig ist uns dabei der Praxisbezug. Das heißt: Übung macht den Meister!

Unter anderem werden wir gemeinsam folgende Methoden üben:

  • Reframing
  • Hypothesenbildung
  • Genogramm und Soziogramm
  • Zirkuläre Fragen
  • Verschlimmerungsfragen und Wunderfragen
  • Skalierungsarbeit
  • Tetralemmaarbeit
  • Verwenden von Tierfiguren
  • Paradoxe Interventionen
  • Metaphernarbeit, Parabeln und Geschichten
  • Skulpturen und Aufstellungen
  • Reflecting Team

Besuchen Sie unseren Workshop, wenn Sie Ihren persönlichen Methodenkoffer erweitern oder mehr Sicherheit in der Anwendung gewinnen wollen oder aber einen ersten Einstieg in die Welt der systemischen Arbeit wagen möchten. Dabei sind wir flexibel und passen uns Ihren Wünschen gerne an.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere aktuellen Inhouse-Seminare.

Gerne führen wir unsere Weiterbildungsangebote auch in Ihrer Einrichtung durch. Fragen Sie uns dazu telefonisch oder per Mail an. Gemeinsam besprechen wir den zeitlichen Rahmen der Veranstaltung und welche inhaltlichen Schwerpunkte für Sie und Ihr Team wichtig sind.