Outhouse Weiterbildungen

Ausgeschriebene Weiterbildungen

1. Approbationsausbildung Systemische Therapie

Zeitraum: Wintersemester 21/22

Veranstalter*innen: Psychologische Hochschule Berlin

Inhalt:

  • systemisch-therapeutische Behandlung psychischer und psychosomatischer Störungen sowie chronischer Partnerschafts- und Ehekonflikte
  • Entwicklung einer systemischen Grundhaltung

Zielgruppe:

  • Personen mit einem Diplom- oder Masterabschluss in Psychologie

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

2. Systemische Paar- und Sexualtherapie

Zeitraum: 13.10.2021 – 19.06.2023
Veranstalter*innen: praxis institut Süd – Erfurt/Franken

Inhalt:

  • Vermittlung von Kenntnissen über Paardynamiken und -phasen, lösungs- und ressourcenorientierte Handlungsmodelle für Beratende sowie sexuelle Störungen und sexualberaterische Interventionen

Zielgruppe:

  • Pädagogisches Fachpersonal aus dem psychosozialen Bereich, insbesondere von diversen Beratungsstellen Familienberatung, Erziehungsberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung etc.,
  • Fachpersonal aus dem stationären Bereich in allen Altersgruppen, aufsuchende Familienhilfe
  • Psychologen*innen und Psychiater*innen stationär und in eigener Praxis

Ein systemisches Grundverständnis wird vorausgesetzt.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

3. Systemisches Arbeiten in Sozialarbeit, Beratung, Pädagogik und Therapie (Systemische/r Berater*in DGSF)

Zeitraum: 08.11.2021 – 23.10.2023
Veranstalter*innen: praxis institut Süd – Erfurt

Inhalt: Die Weiterbildung soll die einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer befähigen:

  • Zusammenhänge in Beziehungsnetzen zu erkennen (Systembeobachtung)
  • diese zu verstehen (ganzheitliche Systemanalyse)
  • auf produktive Veränderungen hinzuwirken (effektive Systemintervention)
  • die eigenen Kräfte ökonomisch einzusetzen und mit Grenzen besser umzugehen (Effizienz und Psychohygiene).

Zielgruppe

  • Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen
  • Psycholog*innen
  • Erzieher*innen, Pädagog*innen
  • Ärzt*innen, Lehrer*innen,
  • Fachkräfte mit vergleichbarer Ausbildung oder Berufstätigkeit
  • Mitarbeiter*innen aus Wirtschaftsunternehmen vorrangig aus den Bereichen Personalentwicklung und betriebliche Bildung

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

4. Systemische Beratung kompakt für Schulsozialarbeiter*innen

Zeitraum: 16.11.2021 – 14.06.2022

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalt:

  • Systemische Grundhaltungen
  • Gesprächseinstieg und Beziehungsgestaltung
  • Selbsterfahrung – Meine Rolle im System Schule
  • Umgang mit Krisen und Konflikten im Kontext Schule
  • Abschiede gestalten

Zielgruppe:

  • Schulsozialarbeiter*innen

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

5. Systemisches Arbeiten in Sozialarbeit, Beratung, Pädagogik und Therapie

Zeitraum: 10.01.2022 – 19.01.2024

Veranstalter*innen: praxis institut süd – Hanau

Inhalt:

  • Einstiege und Abschiede gestalten gestalten
  • Arbeit in und mit Systemen (Systemdiagnose, Kliententypen, Methoden der Gesprächsführung)
  • Arbeit an der Herkunftsfamilie
  • systemische Interventionen

Zielgruppe:

  • Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen, Erzieher*innen, Pädagog*innen, Ärzt*innen, Lehrer*innen, und Fachkräfte mit vergleichbarer Ausbildung oder Berufstätigkeit
  • Mitarbeiter*innen aus Wirtschaftsunternehmen, vorrangig aus den Bereichen Personalentwicklung und betriebliche Bildung

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

6. Systemische Therapie mit Einzelnen, Paaren und Familien (Systemische/r Therapeut*in DGSF)

Zeitraum: 26.01.2022 – 20.01.2023

Veranstalter*innen: praxis institut Süd – Erfurt

Inhalt:

  • Verknüpfung von systemtherapeutischen Richtungen und Methoden
  • systemische Fragetechniken und Methoden

Zielgruppe:

  • Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen
  • Diplom-Psycholog*innen und -Pädagog*innen
  • Ärzte/Ärztinnen
  • Angehörige verwandter Berufsgruppen mit vergleichbarer Ausbildung und Berufstätigkeit, die an unserem Institut die Weiterbildung “Systemisches Arbeiten” absolviert haben
  • Fachkräfte mit vergleichbaren Voraussetzungen
  • Voraussetzung ist der Abschluss einer DGSF-anerkannten Weiterbildung „Systemische Beratung“
  • Kolleg*innen aus anderen Instituten können bei uns ggf. fehlende Voraussetzungen nachholen und das Zertifikat systemische Beratung DGSF als Quereinsteiger*innen erwerben.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

7. Systemische und lösungsorientierte Beratung kompakt

Zeitraum: 02.06.2022 – 02.06.2023

Veranstalter*innen: praxis institut süd – Erfurt

Inhalt:

  • Systemische Grundlagen, Kontakt und Beziehungsaufbau
  • Auftragsklärung
  • Systemdiagnosen
  • Selbsterfahrung
  • Gesprächsführung und systemische Methoden
  • Umgang mit Konflikten
  • Gestaltung von Abschieden

Zielgruppe: Diese Weiterbildung richtet sich…

  • an Berufstätige, die viel mit Menschen verhandeln und kommunizieren müssen und dafür ihr Handlungsrepertoire erweitern und verbessern möchten
  • an Studierende höherer Semester, die sich systemische Methoden aneignen möchten sowie Theorie und Praxis verbinden möchten
  • an Menschen, die mehr über sich und ihr Kommunikationsverhalten erfahren möchten (Selbsterfahrung)
  • an Profis in psychosozialen und pädagogischen Berufen, die sich für schwierige Gesprächssituationen rüsten möchten
  • an Interessenten an einer längerfristigen systemischen Weiterbildung, die vorab einschätzen möchten, ob der Ansatz für sie taugt und ob unsere übungs- und erfahrungsorientierte Didaktik zu ihrem Lernstil passt

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

8. Systemisches Arbeiten in Sozialarbeit, Beratung, Pädagogik und Therapie (Systemische/r Berater*in DGSF)

Zeitraum: 27.06.2022 – 17.06.2024

Veranstalter*innen: praxis institut süd – Erfurt

Inhalt:

  • Einstiege und Abschiede gestalten gestalten
  • Arbeit in und mit Systemen (Systemdiagnose, Kliententypen, Methoden der Gesprächsführung)
  • Arbeit an der Herkunftsfamilie
  • systemische Interventionen

Zielgruppe:

  • Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen, Erzieher*innen, Pädagog*innen, Ärzt*innen, Lehrer*innen, und Fachkräfte mit vergleichbarer Ausbildung oder Berufstätigkeit
  • Mitarbeiter*innen aus Wirtschaftsunternehmen, vorrangig aus den Bereichen Personalentwicklung und betriebliche Bildung

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

9. Systemische Beratung kompakt

Zeitraum: 04.07.2022 – 18.04.2023

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalt:

  • Modul 1 (2 Tage) Einstieg
    Einstiege gestalten: Anlass, Anliegen und Auftrag in Gesprächen, Auftragsklärung, Ziele und Kontrakt definieren, Systemische Fragetechniken, Beziehungsgestaltung, Geschichte und Grundlagen systemischen Arbeitens, kommunikationspsychologische Grundlagen, systemische Methoden Teil 1
  • Modul 2 (2 Tage) Selbsterfahrung
    Triangulationen, Prägungen aus meiner Herkunftsfamilie: Meine Rollen und Handlungsmuster, Warum war das alles sinnvoll?, Was kann ich tun, um meine Stärken zu hegen und auszubauen?, Systemdiagnosen (Familien, Gruppen, Teams), Systemische Methoden Teil 2: Genogramm, …, Systemische Diagnostik und Hypothesen
  • Modul 3 (2 Tage) Konflikte und Krisen
    Natürliche Krisen, Krisenintervention, Konflikte verstehen und bewältigen, Umgang mit Blockaden und Widerständen, Systemische Methoden Teil 3: Tetralemma, Time Line, …
  • Modul 4 (2 Tage) Abschied
    Reframing, Abschied, Systemische Methoden: Familienbrett, Skulptur, (Abschieds-) Rituale

Zielgruppe: Diese Weiterbildung ist für Sie die richtige, wenn Sie:

  • in der Beratung, Therapie, Team- und Gruppenarbeit, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, (Heil-) Pädagogik, Kinder- und Jugendarbeit, Eltern- und Familienarbeit, Seelsorge etc. tätig sind
  • systemisches Arbeiten integrieren wollen
  • praxisnah lernen möchten
  • mehr über sich und Ihr Verhalten und Ihre Kommunikationsmöglichkeiten in Systemen erfahren möchten.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

10. Systemische Beratung kompakt für Schulsozialarbeiter*innen

Zeitraum: ab 08.11.2022

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalt:

  • Systemische Grundhaltungen
  • Gesprächseinstieg und Beziehungsgestaltung
  • Selbsterfahrung – Meine Rolle im System Schule
  • Umgang mit Krisen und Konflikten im Kontext Schule
  • Abschiede gestalten

Zielgruppe:

  • Schulsozialarbeiter*innen

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Laufende Weiterbildungen

Systemisches Arbeiten in Sozialarbeit, Beratung, Pädagogik und Therapie (Systemische/r Berater*in DGSF)

Zeitraum: 18.11.2019 – 01.10.2021

Veranstalter*innen: praxis institut Süd – Erfurt

Inhalte: Die Weiterbildung soll die einzelnen Teilnehmer befähigen

  • Zusammenhänge in Beziehungsnetzen zu erkennen (Systembeobachtung)
  • diese zu verstehen (ganzheitliche Systemanalyse)
  • auf produktive Veränderungen hinzuwirken (effektive Systemintervention)
  • die eigenen Kräfte ökonomisch einzusetzen und mit Grenzen besser umzugehen (Effizienz und Psychohygiene).

Zielgruppe:

  • Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen, Erzieher*innen, Pädagog*innen, Ärzt*innen, Lehrer*innen
  • Fachkräfte mit vergleichbarer Ausbildung oder Berufstätigkeit
  • Mitarbeiter*innen aus Wirtschaftsunternehmen vorrangig aus den Bereichen Personalentwicklung und betriebliche Bildung.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Fachtage

1. Bindung und Trennungsangst im Kita-Alltag

Datum: 11.10.2021

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Grundlagen der Bindungstheorie
  • Frühkindliche Bindungsstörungen
  • Bindungsorientierte Eingewöhnung in der Kita
  • Die*Der Erzieher*in als neue Bezugsperson
  • Begleitende Elternarbeit

Zielgruppe:

  • Mitarbeitende in Kindertagestätten, Tagesmütter und –väter, Eltern

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

2. Konfrontationsgespräche bei Kindeswohlgefährdung

Datum: 01.11.2021

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Situationsanalyse: „Was ist hier eigentlich los?“
  • Aspekte des Selbstmanagements
  • Vorbereitung und Strukturierung von Konfliktgesprächen
  • Krisen- und Konfliktgespräche mit Eltern
  • Konfliktgespräche mit Kolleg*innen
  • Umgang mit eigenen Ressourcen und Grenzen
  • Arbeit an konkreten Fallbeispielen

Zielgruppe:

  • pädagogische Fachkräfte

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

3. Liebe, Sex und Zärtlichkeit – Über die Hürden mit den Klient*innen darüber zu reden

Datum: 12.11.2021

Veranstalter*innen: Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.

Inhalte:

  • Paare zu Gesprächen über ihre sexuellen Wünsche einladen und begleiten
  • Sexuelle Probleme und Kommunikation darüber
  • Eine Sprache finden
  • Körperarbeit und Meditation
  • Bedeutung von Berührung
  • Sexuelles Selbstbewusstsein
  • Humor, Anteilnahme, Spiel, Experimente
  • Sexuelle Kommunikation und sexuelles Lernen
  • Chancen von sexuellen Dienstleistungen
  • Vernetzung der DGSF-Mitglieder in der Region Ost

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

4. Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Datum: 23.11.2021

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Welche Formen/Ausprägungen von Verhaltensauffälligkeiten gibt es?
  • Ursachen und Symptome – ein Blick auf den Kontext
  • Fallbesprechungen
  • Interventionsmöglichkeiten (Vorbeugung, Handlungsmöglichkeiten, Elterngespräche, Hilfsangebote)

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

5. Nähe und Distanz im pädagogischen Alltag der Kinder- und Jugendarbeit/-hilfe

Datum: 23.11.2021

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Nähe und Distanz als Selbstverständnis der Sozialen Arbeit
  • Handlungsstrategien für die eigene Arbeit
  • Grenzen in der Begleitung und entstehende Teamdynamiken
  • Reflexion und Selbsterfahrung

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

6. Nähe und Distanz im pädagogischen Alltag der Kinder- und Jugendarbeit/-hilfe

Datum: 22.04.2022

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Nähe und Distanz als Selbstverständnis der Sozialen Arbeit
  • Handlungsstrategien für die eigene Arbeit
  • Grenzen in der Begleitung und entstehende Teamdynamiken
  • Reflexion und Selbsterfahrung

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

7. “Null Bock” & Co. – Zugänge in der Arbeit mit Jugendlichen

Datum: 12.09.2022

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Selbsterfahrung
  • Entwicklungspsychologischer Hintergrund
  • Entwicklungsaufgaben im Jugendalter
  • Herausforderungen und Zugänge in der Arbeit mit Jugendlichen

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

8. Methodenworkshop Genogramme: Familienzusammenhänge verstehen – Die Arbeit mit dem Genogramm

Datum: 13.09.2022

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Erstellung eines Genogramms
  • Kontextualisierung
  • Verwendung der Symbole
  • Hypothesenbildung und Ressourcenaktivierung

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

9. Nähe und Distanz im pädagogischen Alltag der Kinder- und Jugendarbeit/-hilfe

Datum: 11.11.2022

Veranstalter*innen: Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • Nähe und Distanz als Selbstverständnis der Sozialen Arbeit
  • Handlungsstrategien für die eigene Arbeit
  • Grenzen in der Begleitung und entstehende Teamdynamiken
  • Reflexion und Selbsterfahrung

Für weitere Informationen klicken Sie hier.