Qualifikationen, Entwicklung und Mitgliedschaften – Frederike Müller

Immer auf der Suche nach Ausdrucksmöglichkeiten, habe ich viel Zeit mit Kunst, Literatur und Theater verbracht. Doch was mich in all diesen Bereichen immer am meisten faszinierte, waren die Menschen selbst. Meiner Grundhaltung als systemischer Beraterin liegt dieses ehrliche Intresse an den Menschen und der Glaube an ihr Wachstum zugrunde. Zu einem Menschenleben gehören sowie Sonnenschein auch Krisenzeiten, Ängste und Zeiten der Trauer. Wenn wir dann mal nicht weiterwissen, kann ein Blick durch das „calaidoskop“ helfen, um Facetten und ungeahnte Möglichkeiten zu sehen und eine neue Perspektive zu entwickeln.

Durch mein Studium der Angewandten Sexualwissenschaft (M.A.) liegt mein Schwerpunkt auf Beratung zu den Themen Sexualität, Geschlechtsidentitäten, Körperwahrnehmung und sexuellen Orientierungen sowie dem Leben in unterschiedlichen Beziehungs- und Familienkonstellationen.

Gerne begleite ich Sie aber auch bei allen anderen Lebensthemen. Ob Sie allein kommen möchten oder als Paar*, mit ihren nächsten Bezugspersonen oder Familienangehörigen: hier bekommen Sie Raum, die Gedanken zu sortieren und einen eigenen Weg zu finden.

Qualifikation – Frederike Müller

  • Ausbildung zur Systemischen Einzel-, Paar-, und Familientherapeutin (campus naturalis; i.A.)
  • Systemische Beraterin
  • Sexualpädagogin
  • Sexualwissenschaflerin M.A. (Hochschule Merseburg)
  • Kultur- und Medienpädagogin B.A. (Hochschule Merseburg)

Berufliche Entwicklung – Frederike Müller

  • 04/2016 – 02/2017 Mitarbeit und Projektkoordination im RosaLinde Leipzig e.V.
  • 05/2014 – 03/2016 Studentische Hilfskraft LaborUniversität; Universität Leipzig
  • 2007 – 2013 Mitarbeit in verschiedenen Theaterproduktionen als Regie- und Bühnenassistentin; TAG Wien, Altonaer Theater Hamburg