Yoga zur Stabiliserung und Unterstützung in akuten Krisensituationen

Wenn Sie sich in einem emotionalen Ausnahmezustand befinden, eine Trennung oder einen Verlust durchleben, vielleicht gerade eine Fehlgeburt hinter sich haben oder ein anderes persönliches Ereignis Sie gerade aus der Bahn wirft, dann bieten wir genau für solche Situationen spezielle Yogasitzungen an, in denen wir Sie persönlich unterstützen.

Das Konzept basiert auf dem 5- Phasen- Modell von Elisabeth Kübler-Ross, sodass sich diese Form von Yoga u.a. besonders gut zur Trauerbewältigung eignet. Als Kombination aus Systemischer Therapie und Yoga praktizieren wir Übungen, die Ihnen durch Ihre Krise helfen. Wir widmen uns dem Körper, um unseren Emotionen zu begegnen und langfristig ein Gleichgewicht herzustellen. Dazu werden gezielt Übungen zur Beruhigung, zur Energiegewinnung, zur Kräftigung und zur Stabilisierung gelernt.

Unser Konzept passen wir im Verlauf und Inhalt ganz an Ihre aktuellen Bedürfnisse an. Nach jeder Sitzung dürfen Sie entscheiden, wie es weiter gehen darf und ob weitere Sitzungen folgen.

Kosten

  • 120 Euro für eine Sitzung à 90 min.

Yogalehrerin

  • Katrin Horster, Yogalehrerin, Kommunikationspsychologin (FH) und Systemische Therapeutin (DGSF)