Sexualpädagogik: Doktor Sommer war vorgestern

Kinder und Jugendliche nutzen über Computer und Handys das Internet mit all seinen Möglichkeiten. In Foren wird über alles Mögliche geplaudert, Daten werden veröffentlicht und ausgetauscht, Hilfe in Chats oder auf diversen Internetseiten gesucht. Es bilden sich Onlinefreundschaften und mehr. Dabei besteht aber auch Zugang zu Seiten mit sexualisierten und pornografischen Inhalten. Manchmal suchen sie direkt danach oder gelangen zufällig auf diese Seiten, können aber nur schwer über ihre Erfahrungen sprechen. Daneben finden sich allerdings auch seriöse Angebote, die Kindern und Jugendlichen ihre Fragen zu Liebe und Sexualität beantworten. Erwachsenen ist diese virtuelle Welt häufig fremd.

Inhalte

  • Vermittlung aktueller technischer und virtueller Möglichkeiten
  • Vorstellung verschiedener Angebote
  • Neue Beziehungsgestaltung: social network, community
  • Risiken und Chancen sexualisierter Inhalte
  • rechtliche Aspekte

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die im schulischen und/oder außerschulischen Bereich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Informationen

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über eine Anfrage. Wir erstellen Ihnen gerne ein passgenaues Angebot.

calaidoskop Institut und Praxis
für systemische Beratung . Supervision und Bildung
Braustraße 29 . 04107 Leipzig
Tel.: 0341-9751501
Email: institut@calaidoskop.de